Unverletzt überstand ein Motorradfahrer am Donnerstagmorgen einen Sturz bei Hattenhofen. Der 18-Jährige war gegen 6.30 Uhr zwischen Albershausen und Hattenhofen unterwegs, als unmittelbar vor ihm ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der Motorradfahrer hatte keine Möglichkeit mehr, zu reagieren. Das Reh rannte nach dem Zusammenstoß in den Wald. Das beschädigte Motorrad musste abgeschleppt werden.