Göppingen Radler kracht gegen stehendes Auto

Göppingen / SWP 13.03.2018

Gegen 17.15 Uhr fuhr am Montag ein Opel von Ottenbach nach Hohenstaufen. Weil der Fahrer einen Anruf auf seinem Mobilfunkgerät bekam, stoppte er am Fahrbahnrand. Ein Radfahrer sah das stehende Auto zu spät. Der 50-Jährige fuhr dagegen und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Den Sachschaden an dem Opel schätzt die Polizei auf ungefähr 1000 Euro.

 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel