Hattenhofen Radfahrer schwebt in Lebensgefahr

Hattenhofen / SWP 09.08.2018

Schwerste Verletzungen zog sich ein Radfahrer bei einem Unfall am Donnerstag in Hattenhofen zu. Gegen 9 Uhr fuhr der 75-Jährige auf dem Radweg der Hauptstraße. Er war laut Polizei ohne Helm unterwegs. Der 52-jährige Fahrer eines Unimogs wollte von einem Grundstück nach links in die Hauptstraße abbiegen und übersah den Radfahrer. Das Fahrzeug prallte gegen den Pedelec-Fahrer. Der 75-Jährige wurde durch den Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel