Mountainbiker Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

Geislingen / SWP 17.03.2017

Ein Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag in Geislingen mit seinem Mountainbike über einen Baum gestürzt. Er erlitt schwere Verletzungen.

Der 56-Jährige war gegen 14.15 Uhr bergab auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen der Kuchalb und dem Längental unterwegs. Wie die Polizei berichtet, lag auf der Schotterstrecke ein Baum quer. Diesen übersah der Radfahrer und fuhr dagegen. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Info Von jährlich über 70 000 verletzten Radlern erleidet etwa ein Drittel ­gefährliche Schädelhirnverletzungen. Die Hälfte der getöteten Radler stirbt an ­einer Kopfverletzung. Mit der Aktion „Schütze Dein Bestes!“ wirbt die Polizei mit ihren Sicherheitspartnern dafür, beim Radfahren einen Helm zu tragen.