Die Polizei kontrollierte am späten Montagnachmittag den Verkehr in Geislingen. Gegen 16 Uhr stoppten sie einen 26-jährigen Mercedes-Fahrer in der Heidenheimer Straße. Bei ihm bestand der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Das bestätigte der Drogentest. Gleich erging es drei weiteren Autofahrern im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Auch sie stoppte die Polizei in den späten Nachmittagstunden und sie mussten ihre Autos stehen lassen, da bei ihnen der Verdacht bestand, dass sie unter Drogeneinfluss fuhren. Alle Männer mussten Blutproben abgeben und erhalten Anzeigen wegen Drogen im Straßenverkehr.