Am Samstag gegen 12 Uhr hat eine Polizeistreife in der Lorcher Straße in Göppingen einen Hondafahrer kontrolliert. Dabei hatten die Beamten den Verdacht, dass der Fahrer Drogen konsumiert hatte. Der 21-jährige räumte dies auch ein.

Polizeikontrolle in Göppingen: Autofahrer unter Drogen

Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme, untersagten dem jungen Mann die Weiterfahrt und stellten den Fahrzeugschlüssel sicher. Die Polizei erstattete Anzeige wegen Fahrens unter Einfluss von berauschenden Mitteln. Sollte die Blutuntersuchung den Verdacht bestätigen, muss der junge Mann außerdem um seinen Führerschein bangen, heißt es im Polizeibericht des Polizeipräsidiums Ulm.