Polizeikontrolle B10 Präsenz verstärkt: So kontrollierte die Polizei an der Bundesstraße

 UhrKuchen/Gingen
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um "ganzheitliche Verkehrskontrollen", teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße.
An der B10 zwischen Gingen und Kuchen (Kreis Göppingen) zog die Polizei am Donnerstag über mehrere Stunden Fahrer aus dem Verkehr. Es handele sich um „ganzheitliche Verkehrskontrollen“, teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage mit. Dadurch bildete sich Stau auf der Bundesstraße. © Foto: SDMG