Spezialisten der Verkehrspolizei stoppten vier Kleinlaster und stellten fest, dass die Fahrer ihre Lenk- und Ruhezeiten nicht aufgezeichnet hatten. Zwei Lastwagen mussten gestoppt werden, weil die Fahrer verbotenerweise überholt hatten. Einer der beiden durfte nicht weiterfahren, da er nicht alle erforderlichen Schulungen absolviert hatte, um die Geräte im Fahrzeug bedienen zu können. Das stellte die Polizei bei der Überprüfung der Papiere fest.

Alle Fahrer werden angezeigt. Die Polizei kündigt an, ihre Kontrolle im Schwerlastverkehr fortzusetzen.