Nach dem Fasnetsumzug der Mühlenhexen in Mühlhausen ist es bei der anschließenden Party im Festzelt beim Bürgersaal zu einer Rangelei gekommen. Gegen 19.15 Uhr kam im Festzelt zum Streit und der anschließenden Rangelei unter mehreren Personen, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit.

Polizei bringt 20-Jährigen nach Geislingen aufs Revier

Als der eingesetzte Sicherheitsdienst den Streit schlichten wollte, verhielt sich ein 20-Jähriger alkoholisierter Mann dem Polizeibericht zufolge äußerst aggressiv und uneinsichtig. Nachdem dem Mann ein Platzverweis für die Veranstaltung ausgesprochen wurde, verhielt er sich auch außerhalb des Festzeltes weiterhin aggressiv, und weigerte sich außerdem den Bereich zu verlassen. Der junge Mann wurde durch die herbeigerufenen Polizisten einer Streife zum Polizeirevier nach Geislingen gebracht. Dort zeigte er sich weiter aggressiv, und hatte die eingesetzten Polizeibeamten sogar mehrmals beleidigt.

Seine Mutter hatte ihn dann vom Polizeirevier abgeholt. Auf den 20-jährigen Mann kommt nun eine Anzeige wegen Beleidigung zu.