Einen Polizeieinsatz löste am Sonntagabend ein Betrunkener auf dem Messelberg bei Donzdorf aus. Zeugen hatten der Polizei mitgeteilt, dass ein betrunkener Mann barfuß auf der Kreisstraße unterwegs sei. Sowohl Polizeistreifen als auch die alarmierte Rettungshundestaffel Mittlerer Neckar machten sich auf die Suche nach dem Betrunkenen.

Mann ergreift die Flucht

Als einer der Streifenwagen sich dem Gesuchten schließlich näherte, ergriff der Mann nach Angaben der Polizei die Flucht und verschwand in einem nahegelegenen Maisfeld.

Polizei und die Mitglieder der Rettungshundestaffel durchkämmten das Maisfeld, die Suche blieb aber erfolglos und wurde dann auch abgebrochen, wie das Polizeipräsidium Ulm auf Nachfrage berichtete. „Wir gehen davon aus, dass sich der Mann selbstständig auf den Weg gemacht hat, der Verdacht einer hilflosen Lage hat sich nicht bestätigt“, erläuterte der Polizeisprecher.

Nicht bestätigen konnte die Polizei, dass der betrunkene Mann vor seinem „Abstecher“ auf die Straße fluchtartig eine Party verlassen haben soll.

Das könnte dich auch interessieren: