Die Polizei stellte bei Kontrollen am Montag in der Region auch im Kreis Göppingen zahlreiche Verstöße fest. Der Fokus lag auf Autofahrern, die während der Fahrt nicht angeschnallt waren oder ihr Mobiltelefon während der Fahrt benutzten.

Polizei-Kontrolle: Fahrer in Göppingen, Geislingen, Kuchen und Eislingen gestoppt

In Göppingen ließen sich sechs Fahrer vom Handy ablenken, in Geislingen drei und in Kuchen zwei. Sieben Autofahrer fuhren in Eislingen ohne Gurt.
Die Polizei appelliert an die Bürger, während der Fahrt nicht das Handy zu nutzen und Gurte anzulegen. Ein Aufprall bei einer Geschwindigkeit von nur 50 Stundenkilometern entspreche beispielsweise einem Sturz aus zehn Metern, der kaum zu überleben sei.