Am Mittwoch ist ein 16-Jähriger in die Gottfried-von-Spitzenberg-Schule in Kuchen eingebrochen. Die Polizei hat den Jugendlichen auf frischer Tat festgenommen, heißt es in einer Mitteilung.

Einbruch an Schule in Kuchen: Zeuge meldet verdächtige Person

Gegen 1 Uhr sah ein Zeuge bei dem eingerüsteten Gebäude in der Staubstraße eine verdächtige Person mit Taschenlampe. Der Mann rief die Polizei, die mit mehreren Streifen anfuhr. Die Beamten erkannten im Inneren eine Person und betraten das Schulgebäude.
Auf einem Flachdach trafen die Polizisten den Jugendlichen an und nahmen ihn vorläufig fest. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Minderjährige seinen Eltern übergeben.

16-Jähriger will Tresor stehlen

In das Gebäude war er offensichtlich durch ein aufgehebeltes Fenster gestiegen. Bei der Spurensicherung fanden die Ermittler mehrere aufgebrochenen Türen vor. Ein Tresor stand laut Polizeibericht mutmaßlich zum Abtransport bereit. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Der 16-Jährige muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen.