Rund 100 Gramm Marihuana entdeckten Polizisten bei einer Kontrolle am Donnerstag in Göppingen.

Polizei-Kontrolle in Göppingen: Marihuana und Kokain im Rucksack

Gegen 17 Uhr kontrollierte die Polizei in der Innenstadt eine Personengruppe. Darunter war laut Polizeibericht auch eine 30-Jährige, die sich nicht ausweisen konnte. Bei ihrer Durchsuchung fanden die Beamten rund 100 Gramm Marihuana, die in ihrem Rucksack waren. Auch eine Kleinmenge weißes Pulver befand sich darin: Ein Schnelltest reagierte positiv auf Kokain.
In der Wohnung der 30-Jährigen im Landkreis Esslingen fanden die Ermittler eine Kleinmenge Drogen, Verpackungsmaterial, Drogenutensilien und mutmaßliches Dealergeld. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt. Die Frau sieht jetzt einer Strafanzeige wegen Drogenhandels entgegen.