Gegen 21.45 Uhr am Dienstag bemerkten Anwohner in der Längentalstraße in Geislingen einen Verkehrsunfall. Sie sahen nach einem Knall eine Frau wegrennen, heißt es im Polizeibericht. Der mutmaßliche Fahrer eines VW blieb an der Unfallstelle. Ein Lichtmast wurde komplett heraus gerissen und lag quer auf der Straße.

Auto prallt in Geislingen gegen Lichtmast

Nach Erkenntnissen der Polizei war der VW zuvor in der Längentalstraße Richtung Eybacher Straße unterwegs. In einer Kurve kam der Fahrer von der Straße ab prallte mit dem Auto gegen den Mast.

Betrunkener tritt nach Polizisten

Der 28-Jährige stand deutlich unter alkoholischer Beeinflussung, weshalb er in einem Krankenhaus eine Blutprobe abgeben musste. Dort wurde er laut Polizei zunehmend aggressiv, soll die Beamten fortlaufend beleidigt und nach einem Polizisten getreten haben.

Göppingen

Der 28-Jährige ist seinen Führerscheinlos und muss mit mehreren Strafanzeigen rechnen. Die Frau konnte die Polizei bei der Suche nicht antreffen.

Mitarbeiter des Stromversorgers und des Bauhofs sicherten das Loch ab, das der herausgerissene Lichtmast hinterließ. Der VW wurde abgeschleppt.