Gegen 13 Uhr fuhr am Donnerstag ein 34-Jähriger mit seinem Chrysler in der Reichenbacher Straße durch Donzdorf. An einer Kontrollstelle stoppte ihn die Polizei. An seinem Auto war ein Kurzzeitkennzeichen angebracht, das seit mehreren Jahren abgelaufen war und eigentlich zu einem Lkw gehörte.
Einen Führerschein hatte der Mann nicht. Auch diesen musste er bereits vor mehreren Jahren abgeben. Während der Kontrolle hatten die Polizisten den Verdacht, dass der 34-Jährige unter dem Einfluss von Drogen fuhr. Nach einem Test der das bestätigte musste er eine Blutprobe abgeben. Er sieht nun mehreren Anzeigen entgegen.

Göppingen