Gegen 8.30 Uhr stellte ein 34-Jähriger seinen VW am Dienstag in der Dieselstraße in Donzdorf hinter einem Lastwagen mit Anhänger ab. Als er gegen 12.20 Uhr wegfahren wollte, stand sein Auto rund 15 Meter weiter hinten. Trotz angezogener Handbremse muss der Lastwagenfahrer den VW nach hinten verschoben haben. Die Polizei (Tel. 07161/8510) hat die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens am Auto ist noch unklar.