Kurz vor 22.30 Uhr sah eine Polizeistreife einen VW in der Königstraße fahren. Die Beamten stoppten das Fahrzeug und kontrollierten den Fahrer. Bei der Kontrolle hatten sie den Verdacht, dass der 23-Jährige unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saß. Ein Test bestätigte dies, weshalb der junge Mann in einem Krankenhaus eine Blutprobe abgeben musste. Sein Auto musste er stehen lassen, zudem wird er wegen Drogen im Straßenverkehr angezeigt.