In der Hauptstraße in Hattenhofen stoppte die Polizisten bei einer Verkehrskontrolle einen 16-Jährigen mit seinem Pedelec. Der E-Bike Fahrer hatte während der Fahrt sein Handy benutzt, und darüber hinaus rochen die Beamten Alkohol. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen und einer Blutprobe wurde er an Angehörige übergeben.

Mehrere Kontrollen in der Nacht

Ebenfalls zu Ende war die Fahrt für einen 29-Jährigen Lkw-Fahrer, der gegen 0.45 Uhr an gleicher Stelle kontrolliert wurde. Das gleiche Schicksal ereilte einen 43-jährigen Skoda-Fahrer in der Donzdorfer-Straße. Auch er hatte vor der Fahrt zu viel Alkohol getrunken und musste nach der Kontrolle eine Blutprobe im Krankenhaus abgeben.