Eine Polizeistreife hat am Mittwoch gegen 21 Uhr einen Roller in Eislingen kontrolliert. Die Streife hielt das Fahrzeug im Mühlesgäßle an, da es die Fahrerin versäumt hatte, dass richtige Kennzeichen anzubringen. So bestand zunächst der Verdacht, dass der Roller nicht versichert ist. Doch konnte die 15-Jährige das aktuelle Versicherungskennzeichen vorweisen. Trotzdem durfte sie nicht weiterfahren. Denn der Roller fuhr schneller als die für Mofas erlaubte 25 km/h. Deshalb hätte sie einen Führerschein benötigt, den sie aber nicht besitzt. Die 15-Jährige sieht jetzt einer Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis entgegen. Nach der Kontrolle nahm die Mutter sie mit nach Hause.

Corona Kreis Göppingen 17 neue Corona-Fälle im Landkreis

Göppingen

Betrunken mit illegalem Messer

Am Donnerstag gegen 2 Uhr kontrollierte dann eine Streife in der Hauptstraße in Salach einen 32-Jährigen. Der Mann war erkennbar betrunken. In seiner Tasche hatte er ein verbotenes Messer, das die Polizisten sofort beschlagnahmten. Er muss mit einer Strafanzeige wegen Waffenbesitz rechnen.