Aichelberg / SWP  Uhr

Eine 33-jährige Autofahrerin wurde am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn, kurz vor der Ausfahrt Aichelberg, schwer verletzt. Die Frau war gegen 3.15 Uhr auf der Fahrbahn nach Aichelberg aus bisher ungekannter Ursache mit ihrem Kombi gegen den Anhänger geprallt und wurde anschließend mit ihrem Wagen gegen die Leitplanken geschleudert. Sie wurde schwer verletzt in die Klinik gebracht.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf 28 000 Euro. Zwei der drei Fahrspuren Richtung München mussten nach Polizeiangaben während der Unfallaufnahme gesperrt werden.