Oldtimer Oldtimer geht in Flammen auf

Zell / SWP 14.09.2017

Ein Oldtimer ist am Mittwoch wegen eines technischen Defekts in Flammen aufgegangen. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, wollte der Besitzer seinen Citroen-Oldtimer gegen 18 Uhr in in einer Halle in der Daimlerstraße anlassen. Sofort fing der Motorraum an zu brennen. Der Besitzer konnte rechtzeitig aussteigen. Als die Feuerwehr eintraf, war der Brand bereits gelöscht. Weitere Fahrzeuge, die in der Halle abgestellt waren, blieben unversehrt.