Deggingen Motorradfahrer schwer verletzt

Deggingen / SWP 08.08.2018

Schwere Verletzungen trug der Fahrer einer Harley-Davidson am Dienstag bei einem Unfall in Deggingen davon. Gegen 8.45 Uhr war ein Fiat-Fahrer in der Königstraße unterwegs. Der 24-Jährige stoppte, weil er nach links in eine Tankstelle abbiegen wollte, übersah aber ein entgegenkommendes Motorrad und prallte beim Anfahren gegen die Harley-Davidson. Der Fahrer stürzte und verletzte sich schwer. Ein Krankenwagen brachte den 46-Jährigen in ein Krankenhaus. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 14.000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel