Mühlhausen Motorrad wird abgedrängt

Mühlhausen / swp 10.09.2018
Auf der A 8 wechselt ein Pkw-Fahrer plötzlich die Spur und bringt einen Kradfahrer zu Fall.

Schwere Folgen hat ein unachtsamer Fahrstreifenwechsel auf der Autobahn am frühen Freitagabend gehabt. Um 17.40 Uhr war ein 26-jähriger Motorradfahrer zwischen den Anschlussstellen Mühlhausen und Aichelberg auf der linken von zwei Fahrspuren unterwegs, als vor ihm unvermittelt ein Pkw von der rechten auf die linke Spur wechselte und offensichtlich den Zweiradlenker hierbei übersah. Der 26-Jährige wich mit seiner Honda nach links aus, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei streifte er mit dem Lenker eine Betonspritzwand und kam zu Fall. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Unter Umständen hatte er den Unfall gar nicht bemerkt. Der Honda-Fahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Das Verkehrskommissariat Mühlhausen sucht nach dem Unfallverursacher und bittet um Zeugenhinweise, ☎ (07335) 9 62 60.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel