Zwei Männer haben am Sonntag einen Werttransporter auf dem Parkplatz „Drackensteiner Hang“ an der A 8 überfallen. Sie bedrohten den Fahrer und seinen Beifahrer mit Pistolen, fesselten sie und setzten sie in den Laderaum.

Der Beifahrer war aus dem Fiat Ducato ausgestiegen, um das Wischwasser nachzufüllen. Genau diese Situation nutzten die beiden Täter aus. Laut Polizei und Staatsanwaltschaft Ulm passierte der Überfall gegen 20 Uhr. Nachdem die Täter ihre Opfer gefesselt hatten, räumten sie den Laderaum des Transporters aus. Sie verschlossen ihn anschließend und flüchteten. Erst nach einer Dreiviertelstunde gelang es den Gefesselten, sich zu befreien. Sie riefen die Polizei. Laut der beiden entkamen die Täter in einem dunklen Transporter. Obwohl die Polizei sofort eine Fahndung einleitete, erwischte sie die Unbekannten nicht.

Kriminaltechniker haben Spuren gesichert. Zeugen werden gebeten, sich an die Kripo zu wenden, Telefon 0731 / 1880.

Die Polizei hat folgende Fragen: Wer hat am Sonntag kurz vor 20 Uhr den weißen den Fiat Ducato gesehen? Wem ist der schwarze Transporter aufgefallen? Wer hat den Überfall beobachtet? Wer kann sonst Hinweise geben?