Ein 47-Jähriger war in der Nacht auf Donnerstag unter Alkoholeinfluss durch Bad Ditzenbach gefahren. Er geriet in eine Polizeikontrolle. Die Beamten hatten den 47-Jährigen laut Pressebericht kurz nach Mitternacht in der Gosbacher Straße gestoppt. Schnell bemerkte sie, dass der Hyundai-Fahrer nach Alkohol roch. Ein Test bestätigte, dass er zu viel getrunken hatte. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige.