Am Freitag gegen 22.20 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife einen Autofahrer in der Grube-Karl-Straße in Geislingen. Wie die Polizei weiter mitteilt, ergaben sich bei der Überprüfung Hinweise, dass der 26-Jährige Rauschgift konsumiert hatte. Als der Fahrer daraufhin durchsucht werden sollte, händigte er den Beamten von sich aus ein Tütchen mit Amphetamin sowie einen Joint aus. Weitere Drogen wurden nicht gefunden. Den jungen Mann erwartete nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss sowie illegalem Besitz von Betäubungsmitteln.