Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Pfullingen erwischten am vergangenen Sonntag bei Kontrollen auf der A8 in Höhe des Parkplatzes Am Kornberg bei Gruibingen einen 26-Jährigen beim Schmuggel von 10.000 Zigaretten (50 Stangen). Dies teilt das Hauptzollamt Ulm mit.

Zoll-Kontrolle auf A8: 32 Zigaretten-Stangen unterschlagen

Der Mann meldete auf Befragen zunächst 18 Stangen an. Die Zöllner fanden weitere 32 Stangen unter der Sitzbank und in Kartons auf der Ladefläche seines Kleintransporters.
Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung gegen den Fahrer ein und beschlagnahmten die Zigaretten. Er musste außerdem rund 1700 Euro Tabaksteuer sowie 800 Euro Strafsicherheit zahlen, was er noch vor Ort tat.
Außer dem Fahrer, der auf dem Weg in die Niederlande war, saßen noch drei Mitreisende im Fahrzeug.