Pöbelei Jugendlicher greift Justizbeamte an

Göppingen / SWP 11.07.2018

Ein Jugendlicher beleidigte und provozierte am Dienstag um kurz nach 9 Uhr zwei Justizbeamte vor dem Amtsgericht Göppingen. Die Beamten erteilten dem jungen Mann einen Platzverweis. Diesem kam er nach Polizeiangaben nicht nach und griff stattdessen einen der Beamten an. Dieser konnte den Angriff abwehren. Die Polizei aus Göppingen rückte zur Verstärkung an. Der 17-Jährige wurde auf Anordnung eines Richters vorübergehend in Gewahrsam genommen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten beim Jugendlichen eine kleinere Menge Marihuana. Er sieht jetzt mehreren Strafanzeigen entgegen, unter anderem wegen des Angriffs auf die Justizbeamten, Beleidigung und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel