Ein brennendes Auto hat am Freitagmorgen kurz vor 6 Uhr Kuchens Feuerwehr auf den Plan gerufen. Ein Zeuge sah den auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Hauptstraße stehenden Smart und das Feuer, teilte die Polizei auf Nachfrage der GZ mit. Der Zeuge löschte zwar die Flammen, Kuchens Feuerwehr rückte aber dennoch aus und „hat den Smart nachgelöscht“, ergänzte eine Polizeisprecherin. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 500 Euro, die Polizisten gehen von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Der Smart war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Polizei informierte den Besitzer des Autos.