Zuvor zeigte er ihr seinen Penis, berichtete die Polizei. Der Unbekannte soll in der Fußgängerzone an die Frau herangetreten sein, die zu einer Gruppe gehörte. Zu dem Schlag und der Entblößung des Geschlechtsteils kam es, nachdem das Gespräch immer aggressiver wurde. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Aus welchem Grund das Gespräch immer hitziger geworden war, ist ungeklärt. Die Polizei entdeckte bei einer Fahndung einen Mann, auf den die Beschreibung passte. Ob dieser der Gesuchte ist, muss sie weiter ermitteln.