Ein Mann aus dem Raum Ebersbach ist am Samstagvormittag nach Polizeiangaben tot in der Fils aufgefunden worden. Es soll sich um einen 77-Jährigen handeln, der zuvor als vermisst gemeldet worden war.
Bei der Suche waren unter anderem ein Hubschrauber sowie Kräfte des THW Göppingen im Einsatz. Zum Hintergrund wollte die Polizei nichts Näheres sagen. Allerdings gebe es keinerlei Hinweise auf ein Kapitalverbrechen, hieß es am Montagvormittag.

Hattenhofen

Corona Quarantäne Türkei Türkei soll tabu bleiben

Göppingen