Ein Hubschrauber der Bundeswehr musste am Montagvormittag gegen 11.30 Uhr bei Schlierbach (Kreis Göppingen) außerplanmäßig landen. Es handelte sich um einen Helikopter vom Geschwader der Luftwaffe in Laupheim mit der Bezeichnung CH-53, wie ein Sprecher des Landeskommandos Baden-Württemberg auf Nachfrage mitteilte.

Geislingen/Deggingen/Eschenbach

Hubschrauber bei Schlierbach: Sicherheitslandung wegen technischer Probleme

Die Ursache für die Sicherheitslandung waren demnach technische Probleme, eine aufleuchtende Kontrolllampe hatte den Piloten zur Landung bewegt. Es wurde niemand verletzt, kein Schaden entstand.

Kreis Göppingen

Die Feldjäger sperrten den Bereich ab, ein weiterer Hubschrauber der Bundeswehr landete anschließend zur Unterstützung. Nach Prüfung und Reparaturarbeiten durch die Techniker ging es wieder zurück nach Laupheim, wo der Hubschrauber laut dem Pressesprecher gegen 16.40 Uhr landete.