Eislingen Herannahende Autos übersehen

Eislingen / SWP 11.01.2014

Momente der Unachtsamkeit waren der Auslöser von zwei Unfällen am Donnerstag im Stadtgebiet von Eislingen. Rund 3500 Euro Schaden entstanden nach Angaben der Polizei am Donnerstagmittag gegen 12.45 Uhr bei einem Unfall auf der Talstraße, auf Höhe des Erich-Kästner-Gymnasiums. Demnach hatte ein 18-Jähriger mit seinem Golf beim Anfahren einen vorbeifahrenden Sharan eines 42-Jährigen übersehen, es rumpelte. Für den zweiten Unfall, der fast zeitgleich auf der Ulmer Straße passierte, vermeldet die Polizei einen Schaden in Höhe von rund 3000 Euro. Dort hatte eine 18-Jährige, die mit ihrem Ford auf der Weberstraße unterwegs war, an der Einmündung angehalten. Beim Anfahren hatte sie ein von links kommendes Fahrzeug eines 26-Jährigen auf der Ulmer Straße nicht rechtzeitig bemerkt, auch hier kam es zum Zusammenstoß.