Geislingen / Südwest Presse  Uhr

Ein 20-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall in Geislingen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war eine 56-jährige Autofahrerin gegen 18.30 Uhr in der Heidenheimer Straße unterwegs gewesen. Sie überholte einen Radfahrer, obwohl ihr zwei andere Autos entgegenkamen. Beide Fahrer bremsten noch rechtzeitig, doch der Motorradfahrer, der hinter ihnen folgte, erkannte die Situation zu spät. Er bremste seine Yamaha stark ab, verlor die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Der Rettungsdienst brachte den schwerverletzten 20-Jährigen in eine Klinik. Es entstand ein Sachschaden von 1000 Euro.