Nach Auskunft der Polizei und eigenen Angaben der Unfallverursacherin wollte die 33-Jährige mit ihrem VW Golf-Plus gegen 11.50 Uhr von der Shell-Tankstelle an der Grube-Karl-Straße nach links auf die Straße einfahren. Weil die Stelle unübersichtlich ist, habe sie sich mit ihrem Fahrzeug vorgetastet. Trotzdem übersah die Pkw-Lenkerin einen 37-jährigen Motorradfahrer, der mit seiner Harley auf der Grube-Karls-Straße in Richtung Geislingen unterwegs war. Der Motorradfahrer legte zwar noch eine Vollbremsung hin, prallte aber dennoch gegen den VW und wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. Die Golf-Fahrerin blieb unverletzt. Am VW entstand nach Auskunft der Polizei Sachschaden von 500 Euro, an der Harley von 3000 Euro.