Festnahme Gesuchter 27-Jähriger im Zug bei Geislingen festgenommen

Polizei Gericht Kriminalität Verhaftung verhaftet Handschellen Gefängnis Täter
Polizei Gericht Kriminalität Verhaftung verhaftet Handschellen Gefängnis Täter © Foto: Boris Roessler (dpa)
Swp 12.01.2018
Bei einer Kontrolle im Zug auf Höhe Geislingen nahm die Polizei einen gesuchten Mann fest. Er war wegen Drogendeals verurteilt.

Die Bundespolizei hat am Donnerstagabend gegen 20.40 Uhr in einem Interregio-Express auf Höhe Geislingen einen mit Vollstreckungshaftbefehl gesuchten 27-Jährigen festgenommen. Die Beamten überprüften die Personalien des Mannes im Rahmen einer Personenkontrolle in dem Zug, der von Stuttgart Richtung Ulm fuhr. Hierbei stellte sich heraus, dass der wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz in zwei Fällen verurteilte Mann bereits von der Staatsanwaltschaft Hamburg gesucht wurde. Nachdem der 27-Jährige zweimal beim Handeln mit Drogen erwischt worden war, wurde ihm eine Geldstrafe auferlegt. Diese bezahlte er jedoch nicht.

Als die Beamten des Bundespolizeireviers Ulm den Mann mit aufs Revier nahmen, benachrichtigte dieser einen Bekannten, der die noch zu entrichtende Strafe aufbringen konnte. So bleibt dem 27-Jährigen eine Ersatzfreiheitsstrafe von 53 Tagen erspart und die Polizei erklärt den Fall als erledigt.