Göppingen Geld aus der Börse gezogen

Göppingen / SWP 14.06.2018

Ein 64-Jähriger wurde am Mittwoch Opfer eines Trickdiebstahls in Göppingen. Unter dem Vorwand, Kleingeld wechseln zu wollen, sprach ein Unbekannter gegen 12.40 Uhr den Mann an der Ecke Marstallstraße/Querstraße an. Der hilfsbereite Mann öffnete seinen Geldbeutel, dabei griff der Mann unbemerkt zu und zog einen Geldschein heraus. Dem Opfer fiel das Fehlen des Geldes erst später auf. Die Göppinger Polizei nimmt unter Tel.(07161) 632360 Hinweise entgegen auf einen etwa 35-jährigen, kräftig gebauten Mann mit schwarzen Haaren. Er war laut der Beschreibung des 64-Jährigen zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß und trug ein gepflegtes braunes Sakko.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel