Einsatz Gegen Auto und Mauer geprallt

Hohenstaufen / SWP 22.08.2018

Eine 58-Jährige wollte nach ersten Ermittlungen der Polizei am Dienstag Zigaretten kaufen. Dazu setzte sie sich gegen 23.30 Uhr ans Steuer ihres Toyota und fuhr vom Parkplatz in die Schottengasse. Hierbei übersah sie ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto. Der Toyota stieß gegen das Heck und die Seite des Autos, an dem etwa 2500 Euro Schaden entstand. Die Frau fuhr rückwärts und wollte wenden. Hierbei stieß sie mit ihrem Auto gegen die Mauer eines Grundstücks und riss einen Gartenzaun aus der Verankerung. Eine Zeugin beobachtete, dass die Fahrerin trotz der Beschädigungen weiterfuhr, verständigte die Polizei und folgte dem Toyota mit ihrem Auto. Vor einer Gaststätte in der Kaiserbergsteige hielt die 58-Jährige an. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Frau  erheblich alkoholisiert war. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein der 58-Jährigen. Sie musste eine Blutprobe abgeben. Jetzt erwartet die Frau noch eine Strafanzeige. Am Toyota, der ebenfalls erheblich beschädigt war, wird der Schaden auch auf  2500 Euro geschätzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel