In Zeiten von Corona ist Kreativität gefragt und davon gibt es in den Biergärten der Region eine ganze Menge. So zum Beispiel in der Zachersmühle bei Adelberg: Die Betreiber der Gaststätte kamen auf die Idee, den Besucherverkehr mit einer echten Ampel zu regeln, damit in dem beliebten Biergarten  – gemäß der Corona-Auflagen  – nicht zu viele Gäste auf einmal Platz nehmen.
Eine Anfrage aus Adelberg bei der Göppinger Baufirma Leonhard Weiss stieß auf große Begeisterung und das Traditionsunternehmen war sofort bereit, die originelle Idee zu unterstützen. Öffnungszeiten bis Sommerferienbeginn sind: Montag und Dienstag ab 15 Uhr sowie Mittwoch bis Samstag ab 12 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr. Viele Speisen gibt es in der Zachersmühle auch nach wie vor „To Go“.

Außengastronomie beim Andechser in Göppingen

Hoffnungsvoll zeigt man sich auch im „Andechser“ am Göppinger Schillerplatz. Sowohl der Innenbereich als auch die Außengastronomie seien seit 18. Mai wieder in Betrieb, hieß es auf Anfrage. Montags, sonntags und an Feiertagen ist von 10 bis 23 Uhr geöffnet (warme Küche bis 21 Uhr). Von Dienstag bis Samstag eine Stunde länger mit Küchenzeit bis 22 Uhr.
„Die Gäste nehmen das Angebot gut an“, meint auch die Wirtin im griechischen Biergarten „Orakel“ in der Waldeckstraße im Göppinger Bergfeld. Man könne per Internet reservieren oder direkt kommen. Geöffnet ist täglich von 11.30 bis 14.30 Uhr sowie von 17.30 bis 22 Uhr, sonntags bereits ab 17 Uhr (Montag Ruhetag).

Lebhafter Vatertag auf Schloss Filseck, Sternelokal startet am Dienstag

Lebhaft aber ohne Überfüllung ging es unterdessen am Vatertag im Biergarten der Schänke auf Schloss Filseck zu. Zur Minimierung der Kontakte für die Mitarbeiter werden die Speisen am Tresen bestellt, bezahlt und abgeholt. Schankzeiten sind von Donnerstag bis Montag 13-21 Uhr sowie sonn- und feiertags 10-21 Uhr. Zudem öffnet am Dienstag, 26. Mai, auch das kurz vor Ausbruch der Virusepidemie neu mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant im Schloss Filseck wieder seine Tore für die Gäste – ironischerweise unter der bewährten Leitung von Küchenchef Daniele Corona.

Göppingen

Gerberbräu-Biergarten in Uhingen ab 29. Mai

Am 29. Mai folgt laut Homepage übrigens der Neustart im beliebten Gerberbräu-Biergarten in Uhingen, während viele andere Lokale mit Außenbewirtschaftung bereits wieder arbeiten, so etwa die Vereinsgaststätte der Kleintierzüchter Bezgenriet im Naherholungsgebiet Guldenöschle. Betrieb ist dort im Zeitfenster von 16 bis 23 Uhr oder 23.30 Uhr, sonntags bereits ab 10 Uhr (Montag/Dienstag Ruhetag).
Corona Göppingen/Geislingen Kaum noch neue Corona-Fälle im Kreis

Kreis Göppingen

Villa Gutmann Göppingen Die Gastronomie darf wieder öffnen