Hattenhofen Frontalzusammenstoß bei Hattenhofen

Hattenhofen / SWP 02.02.2018

Die Straße zwischen Hattenhofen und Schopflenberg wurde nach einem Unfall am Freitagmorgen um 6.45 Uhr gesperrt. Ein 55-Jähriger war mit seinem BMW unterwegs von Schopflenberg in Richtung Hattenhofen. Zu dieser Zeit war die Straße glatt, deshalb fuhr vor ihm ein Mercedes etwas langsamer. Den überholte der 55-Jährig und verlor dabei in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen. Der BMW schleuderte in den Gegenverkehr und rammte einen Mini – der im Graben landete. Die Fahrerin und der 55-Jährige wurden so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus mussten. Durch den heftigen Zusammenstoß wurde Teile der Autos umhergeschleudert. Sie trafen einen weiteren Wagen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 55-Jährigen, ihn erwartet eine Strafanzeige.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel