Bad Boll Flucht rasch geklärt

Bad Boll / SWP 29.08.2018

Bei einem Unfall am Montag in Bad Boll wurde ein Motorradfahrer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr in der Ortsdurchfahrt von Bad Boll. Eine 23-Jährige kam aus Richtung Bezgenriet und bog mit ihrem BMW von der Straße Sehnigen in die Straße Steigle ab. Dabei übersah sie eine Ducati, die ihr entgegen kam. Der 79-jährige Motorradfahrer erkannte die Gefahr und bremste stark ab, dabei stürzte er und verletzte sich. Die BMW-Fahrerin unterhielt sich noch kurz mit dem 79-Jährigen und zwei weiteren Zeugen. Danach stieg sie ins Auto und fuhr davon, ohne ihren Namen und ihre Anschrift mitzuteilen.

Die Frau des Zweiradfahrers holte ihren Mann an der Unfallstelle ab. Wie die Polizei mitteilt, verschlechterte sich der Zustand des 79-Jährigen kurze Zeit später und er wurde in eine Klinik gebracht. Die Verkehrspolizei ermittelte, die Zeugen beschrieben den BMW und die Fahrerin. Anhand der Beschreibung und weiterer Ermittlungen konnten die Beamten die 23-Jährige kurze Zeit später in Bad Boll ausfindig machen. Den Schaden an der Ducati schätzen die Beamten auf 500 Euro. Die BMW-Fahrerin sieht jetzt einer Anzeige wegen Unfallflucht entgegen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel