In der Nacht auf Montag wurden Zeugen in der Bogenstraße in Kuchen gegen 2.45 Uhr durch Geräusche aus dem Schlaf geweckt. Auf der Suche nach der Ursache entdeckten sie einen rauchenden VW. Kurze Zeit später schlugen bereits Flammen aus dem Fahrzeug.

Die Feuerwehr rückte an und löschte das brennende Fahrzeug. Vermutlich dürfte ein technischer Defekt Ursache für den Brand gewesen sein. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro. Ein Feuerwehrmann erlitt laut Augenzeugen leichte Verletzungen.

Corona in Geislingen Corona-Party auf dem Parkdeck

Geislingen