Gegen 16.45 Uhr rückte die Feuerwehr in die Industriestraße aus. Die Isolierung in einer Halle hatte Feuer gefangen, wie die Polizei berichtet. Die Feuerwehr Amstetten war mit fünf Fahrzeugen und 21 Kräften im Einsatz.

Geislingen

Nach derzeitigen Erkenntnissen befeuerten Mitarbeiter der Firma einen Holzofen. Das Abzugsrohr des Ofens erhitzte so stark, dass die Isolierung in einer Zwischenwand brannte. Die Feuerwehr löschte das kleine Feuer und verhinderte die weitere Ausbreitung. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 5000 Euro.