Am Sonntag kurz nach 17.15 Uhr entdeckte ein Zeuge ein Feuer in der Straße Im Eutenbühl und wählte den Notruf. Ein mit Holzschindeln gedecktes Vordach hatte an einem Hotelgebäude Feuer gefangen. Einsatz- und Rettungskräfte rückten an. Das Feuer über dem Schwimmbadbereich war nach Angaben der Polizei schnell gelöscht. Verletzte gab es keine.
Den durch den Brand entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro. Warum das Feuer ausbrach, ist nicht bekannt. Das Polizeirevier Göppingen hat die Ermittlungen aufgenommen.