Wie die Polizei mitteilt, hatte kurz nach 17 Uhr eine Fritteuse im Imbiss in der Göppinger Straße Feuer gefangen. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, war es dem Betreiber gelungen, den Brand selbst zu löschen. Warum das Feuer ausbrach, ist derzeit noch nicht bekannt, teilt die Polizei mit. Den beim Brand entstandenen Schaden schätzen die Beamten auf 4000 Euro.