Deggingen Falscher Alarm: Haus brennt doch nicht

Deggingen / SWP 07.01.2014

Falscher Alarm: Am Sonntag gegen 23.45 Uhr melden Nachbarn, dass ein Wohnhaus in der Degginger Bronnwiesenstraße brenne. Die Hausbewohner hatten lediglich ihren Kamin mit Tannenreisig befeuert. Durch den Funkenflug wurde der Anschein erweckt, das Haus brenne. Die Feuerwehr war mit 30 Mann angerückt.