Süßen Fahranfänger liefert sich Wettrennen mit der Polizei

Süßen / SWP 27.01.2014
Ein 18-jähriger Fahranfänger hat am Donnerstag gegen 1.40 Uhr einen Streifenwagen verwechselt mit einem vermeintlichen "Gegner" für ein privates Rennen auf der B 10 zwischen Süßen und Gingen
Der 18-Jährige war anschließend in der 70-erZone mit 140 Stundenkilometern in seinem BMW unterwegs. Am Ortseingang von Gingen wurde er auf Höhe einer Tankstelle angehalten und kontrolliert. Nach der Geschwindigkeitsanzeige wird sein Führerschein nach Polizeiangaben einbehalten.