Kreis Göppingen Einbrecher werfen Gullydeckel

Kreis Göppingen / SWP 27.12.2017

Drei Unbekannte suchten in den vergangenen Tagen im Landkreis Göppingen nach Beute. Ein lauter Schlag weckte am Mittwoch gegen 2.35 Uhr eine Frau in Schlierbach. Sie sah, dass drei Personen einen Gullydeckel durch die Fensterscheibe eines Geschäftes in der Seestraße geworfen hatten. Auch andere Bewohner wurden durch den Lärm wach und gingen auf die Straße. Die drei Täter flüchteten. Ihre Gesichter hatten sie mit weißen Tüchern maskiert. Sie trugen Kapuzenshirts, die Kapuzen waren über die Köpfe gezogen. Die Unbekannten ließen Zigaretten aus dem Laden mitgehen.

Bereits am Samstag warfen Unbekannte einen Gullydeckel in ein Geschäft in Aufhausen. Die eingeschlagene Scheibe im Steinboß entdeckte ein Zeuge gegen 5.15 Uhr. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass drei Einbrecher zwischen 3.15 und 3.30 Uhr in dem Geschäft waren. Nachdem sie mit dem Schachtdeckel die Scheibe einer Tür eingeworfen hatten, ließen sie Alkohol und Zigaretten aus dem Geschäft mitgehen. Ersten Ermittlungen zufolge waren die drei Männer zwischen 18 und 25 Jahren.

Ein Einbrecher trug eine dunkle Jeans, einen hellen Kapuzenpullover und weiße Handschuhe. Maskiert war er mit einem Schal, die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen. Der zweite Täter trug eine graue Jogginghose mit schwarz umrandeten Hosentaschen, eine helle Bomberjacke und schwarze Handschuhe. Maskiert war er mit einer Sturmhaube. Auch er trug die Kapuze auf dem Kopf. Vom dritten Unbekannten weiß die Polizei, dass er bei der Tat eine helle Jogginghose und eine helle Sportjacke mit Reflektoren trug. Er war mit einem hellen Schal maskiert und trug eine helle Mütze.Die Polizei hat an allen Tatorten Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

In den vergangenen Tagen hat die Polizei verschiedene Einbrüche aufgenommen, bei denen die Täter wie berichtet Schachtdeckel geworfen haben: In der Nacht auf den 22. Dezember wurde die Scheibe eines Geschäfts in der Salacher Hauptstraße und am 25. Dezember wurde zwischen 4 und 7.30 Uhr die Scheibe eines Geschäfts in der Wiesensteiger Hauptstraße eingeworfen.

Die Polizei prüft nun, ob es zwischen den Taten einen Zusammenhang gibt und möglicherweise die gleichen Täter am Werk waren.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel