In Süßen stand in der Nacht zum Montag in der Kapellenstraße ein Ford. Aus dem stahlen die Täter Geld und ein Sparbuch. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten die Täter eine Tür aufgehebelt und entriegelt. Auch in der Region, wie zum Beispiel in Biberach in der Nacht zum Sonntag wurden Wertsachen aus Autos entwendet.

Nicht der erste Fall im Kreis

Bereits vergangene Woche wurden in Göppingen zwei Fahrzeuge aufgebrochen. Ein Arbeiter hatte sein Auto am Samstag, den 29. August gegen 23.30 Uhr in der Heinrich-Landerer-Straße abgestellt. Am Sonntagmittag stellte der Mann fest, dass das Fenster einer Schiebetür eingeschlagen war und mehrere Geräte fehlten. Nur wenige Meter davon entfernt stand ein anderes Fahrzeug. Auch aus diesem stahlen Unbekannte Werkzeuge, indem sie eine Tür einschlugen.
Diebstahl in Göppingen Autoscheiben eingeschlagen

Göppingen