Mittwochabend trainierten die Sportler eines Eislinger Vereins auf dem Fußballplatz. Während des eineinhalbstündigen Trainings hatten sie die Wertsachen in der Umkleidekabine gelassen. Doch die Kabine war nicht verschlossen. Das erkannte ein Dieb und griff zu: Mit einem hochwertigen Telefon ergriff er die Flucht. Diebstähle aus Kabinen sind nicht selten. Diebe nutzen jede Gelegenheit. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Statistik der Polizei im Bereich des Ulmer Präsidiums knapp 200 solcher Diebstähle, also etwa vier pro Woche. Dieses Jahr sind es bereits etwas über 80 Diebstähle.

Eislingen/Göppingen